Es ist ein Café, wie alle Cafés, um sich zu treffen, den Durst zu löschen, zu diskutieren, zu essen Es ist auch eine von zwei Vereinen betriebene Struktur, die kulturelle, künstlerische und festliche Veranstaltungen außerhalb der Mauern, auf Bauernhöfen und anderen anbietet. Es ist ein militantes und kollektives Projekt, das Teil der Volksbildung für den Zugang aller zur Kultur ist. Ein Projekt, das es jedem ermöglicht, Aktivitäten anzubieten und jedem die Möglichkeit bietet, sich auszudrücken

Ausstellung des Monats
Das Lampioni-Abenteuer
Wir laden Sie ein, die Fotos von Neringa Greiciute und Antonio La Grotta zu entdecken, die das Abenteuer Lampioni nachzeichnen. Es geht darum, Ausschnitte von künstlerischen Improvisationen zu präsentieren, die in Sète und Mondovi (Italien) stattfanden. Dieses Projekt hatte die Schaffung im öffentlichen Raum zum Thema, 4 Bauwerke waren von dem Abenteuer betroffen: Albero de Macrame (Italien), das Kollektiv 1984 (Belgien), the Tube und dASA (Frankreich). Diese Ausstellung zeigt einige Möglichkeiten, den öffentlichen Raum durch poetische Angriffe zu investieren.
Vernissage am 20. Januar um 18 Uhr

Januar am Clef

Mittwoch 5 Januar
18 Uhr Kostenloser Währungsworkshop mit Cyril
Gratisgeld ist ein alternatives Geldmittel, bürgerlich, ethisch und völlig fremdgebunden vom Euro (im Gegensatz zu lokalen Währungen) und macht es daher möglich, auf Banken zu verzichten. Es gibt es seit 4 Jahren und wird von 3 Menschen in ganz Frankreich genutzt. Auf unserem Territorium (Langeac / La Chomette / Brioude) ist ein konkretes und lokales Experiment im Gange.
Auf dem Programm dieses Treffens: Präsentation der kostenlosen Währung, Fragen / Antworten, Diskussion über die Perspektiven für den Einsatz des Projekts, verschiedene technische Hilfsmittel ...

Donnerstag Januar 6
18 Uhr Präsentation der Rezension Apostroph mit Francky
Präsentation einer von Secours Catholique durchgeführten Rezension, um den am stärksten benachteiligten Menschen eine Stimme zu geben. Es ist mehr als ein Magazin, es ist ein echtes Arbeitsgerät und vor allem für jedermann nutzbar. Die Präsentation dieser Rezension wird es jedem ermöglichen, ihre Bedeutung zu verstehen.
20 Uhr Café Session trad mit Andrew und Louis
Für alle Musiker, ob Amateur oder nicht, bietet diese Sitzung die Möglichkeit, sich zu treffen, um über ein traditionelles Repertoire zu diskutieren. Sie können auch kommen, um zuzuhören oder zu tanzen!

//////////////////////////////////////////////////////////// //////////////////////////////////////////////////////

Dienstag Januar 11
17 Uhr Café patois mit Yasmine
Begleiten Sie uns, um die Patois wie in alten Zeiten bei der Mahnwache zu sprechen, zu hören oder zu lernen!
18 Uhr Literarisches Café mit Florenz
Literarisches Café um Toni MORRISON, eine riesige Frau der afroamerikanischen Literatur, die 2019 gestorben ist.
Schriftstellerin, Essayistin, Kritikerin, Dramatikerin, Librettistin, emeritierte Professorin, Herausgeberin und achte Literaturnobelpreisträgerin… Absolut zu entdecken!

Mittwoch 12 Januar
16 Uhr Café Scrabble mit Stéphanie
Lust auf ein Scrabble-Spiel? Kommen Sie und treffen Sie uns, um einen freundlichen Moment zu teilen.

Donnerstag Januar 13
18 Uhr Games Café mit Arthur, Cédric, Jérome und Andrew
Nach ein paar Monaten Ruhe ist das Spielecafé wieder da! Wir werden wieder einmal unsere Freude am Brettspielen teilen! Kommen Sie mit (oder ohne) Ihren Lieblingsspielen für einen lustigen und freundlichen Abend!

//////////////////////////////////////////////////////////// //////////////////////////////////////////////////////

Freitag, 14. Januar
20 Uhr Eine gestikulierte Konferenz "Befreie uns vom Mann" mit Jean Horgues-Debat
Eine theatralische Konferenz, die Männlichkeit reflektiert, ein sensibles und heikles Thema, das das Intime, das Unbewusste, unsere persönlichen Überzeugungen sowie Politik und Gesellschaft verbindet. Wir alle, Frauen und Männer, sind Gefangene des Mythos der Männlichkeit. Der Dozent hinterfragt hier die Konstruktion von Männlichkeit bzw. deren Dekonstruktion, um neue zu erfinden… Grosse Baustelle! „Wir werden nicht als Mann geboren, wir werden eins… oder nicht! "

Mehr Infos hier: https://ferme.yeswiki.net/delivrons-du-male

Samstag, 15. Januar
11 Uhr Ein beliebter Bildungsworkshop mit Jean Horgues-Debat
Praxisworkshop animiert von Jean Horgues-Debat nach seiner gestikulierten Konferenz am Vortag.

//////////////////////////////////////////////////////////// //////////////////////////////////////////////////////

Dienstag Januar 18
17 Uhr Maille-Workshop mit Roselyne und Jocelyne
Haken und Nadeln. Wir stricken, wir spinnen, wir plaudern. Offen für Anfänger ebenso wie für Eingeweihte und Männer.

Mittwoch 19 Januar
18 Uhr Lesercafé "Die Welt danach" mit Muriel
Welche "Welt" ist das? Was "vorher"? Was danach"? Die Welt nach wem? Es liegt an Ihnen, die Autoren (vielleicht Sie selbst?) zu finden, die versucht haben, diese Fragen zu beantworten… Kommen Sie und teilen Sie Ihre Ergebnisse mit anderen oder hören Sie einfach zu…

Donnerstag Januar 20
18 Uhr Eröffnung der Erlebnisausstellung Lampioni.
Hat Sie die Januar-Ausstellung angesprochen? Kommen Sie und treffen Sie seine Initiatoren, um einen Moment der Geselligkeit und Diskussion zu verbringen.

20 Uhr Café Session trad mit Andrew und Louis
Für alle Musiker, ob Amateur oder nicht, bietet diese Sitzung die Möglichkeit, sich zu treffen, um über ein traditionelles Repertoire zu diskutieren. Sie können auch kommen, um zuzuhören oder zu tanzen!

//////////////////////////////////////////////////////////// //////////////////////////////////////////////////////

Dienstag, 25. Januar
17 Uhr Café patois mit Yasmine
Begleiten Sie uns, um die Patois wie in alten Zeiten bei der Mahnwache zu sprechen, zu hören oder zu lernen!

Mittwoch 26. Januar

18 Uhr Kleines Lexikon im Prozess der Dekolonisierung mit Emmanuelle

Diskussionen und Debatten rund um das Buch "Kleines Lexikon im Prozess der Dekolonisierung" des Collectif Piment, 4 Franzosen, deren Eltern kolonisiert wurden.

Dieses kleine Lexikon bietet uns ihre Definition einiger Wörter unserer Alltagssprache. "Definieren heißt, eine Vision der Welt anzubieten". Was ist ihre Vision? Haben wir das gleiche? Kommen Sie und diskutieren Sie es!

Freitag, 28. Januar
20:30 Uhr Gestikulierte Konferenz "Balance your climate" mit Tatiana Chartrain
Von Barbie bis Punk, mein ökologisches und politisches Bewusstsein.
Angesichts der ökologischen Notlage haben wir seit 50 Jahren nur „kleine Schritte“ gemacht.
Von der Weltanschauung eines kleinen Mädchens bis hin zum Bewusstsein für die Klimakrise erzählt Tatiana ihre Fragen und ihre Entwicklung als Frau, indem sie ihre Roller-Derby-Skates anzieht, um über diesen Sport, über Musik zu sprechen und eine Analyse des aktuellen ökologischen Patts zu teilen.

Informationen Complémentaire:
Maskenpflicht - Abstandsregeln sind einzuhalten

Datum

Vom 04. Januar bis 31. Januar
Montag Geschlossen
Dienstag Von 11h zu 22h öffnen
Mittwoch Von 11h zu 22h öffnen
Donnerstag Von 11h zu 22h öffnen
Freitag Von 11h zu 22h öffnen
Samstag Geschlossen
Sonntag Geschlossen
Vom 04. Bis 01 zwischen 31 und 01 Uhr
Montag, Samstag und Sonntag geschlossen.
Samstag / Sonntag nach Dauer und Unterhaltung.