Garantie der architektonischen und landschaftlichen Qualität

Mit seinen vielen romanischen Kirchen, außergewöhnlichen Wandmalereien, mittelalterlichen Burgen, charakteristischen Dörfern und tausendjährigen Abteien konnte Haut-Allier von diesem renommierten Label des Kulturministeriums profitieren. 

Wenn wir Ihnen zunächst dieses herrliche Gebiet, zu dem Brioude Sud Auvergne gehört, kurz vorstellen müssen, Wir können sagen, dass Haut-Allier dem Besucher von Margeride bis Devès durch die Täler Allier, Loire und Alagnon ein bemerkenswertes Landschaftsmosaik bietet.
Unter Ausnutzung der Kontraste des Landes hat der Mann das Tal sorgfältig gestaltet. Es gibt viele Stätten mit Wandmalereien aus einer Vielzahl von Epochen und Stilen. Auch von der romanischen Kirche bis zum befestigten Schloss ... der Spaziergang ermöglicht es jedem, sein Denkmal in Haut-Allier zu finden. Es lädt Sie ein, die vielen Facetten seines Erbes zu entdecken. Die einheimische Architektur zeigt durch ihre Struktur die Organisation der ländlichen Gesellschaft.

Aber wenn du ins Detail gehen willst, verraten wir dir hier alles!

Ein Schockteam!

Das ganze Jahr über werden Besichtigungen, Veranstaltungen, Ausstellungen angeboten
damit Sie dieses Erbe entdecken, das den Ruf unseres Territoriums ausmacht. 

Ihr Ziel?

Ganz einfach, die Bewohner für ihr Lebensumfeld sensibilisieren und den Qualitätstourismus fördern! 
Zuerst die allgemeine Besuche führen zur Entdeckung der Hauptattraktionen der Stadt oder von allem, was die Identität des Landes ausmacht.
Während Themenführungen, du durchschreitest ein Gebäude von oben bis unten, du hast Zugang zu ungewöhnlichen Orten, du wandelst auf den Spuren einer berühmten Persönlichkeit. Sie werden aber auch mit dem Nachtwanderungen, der One-Night-Besucher, der von der Atmosphäre des Ortes bezaubert ist. Musiker, Geschichtenerzähler, Schauspieler teilen mit Ihnen die Atmosphäre einer Epoche im Rhythmus von Showbesuche.

Und das junge Publikum bei all dem?

Dies ist eine der Prioritäten der Aktion zur Sensibilisierung für die Architektur und das Erbe des Kunst- und Geschichtslandes Haut-Allier.
Die Aktivitäten des Bildungsdienstes tragen dazu bei, die Neugier für Architektur und Kulturerbe zu wecken.
Tatsächlich fördert es einen sensiblen und aktiven Umgang mit dem architektonischen Erbe für die Jüngsten. Mit Hilfe von Lernsets, Multimedia, Spielheften etc. Der Dienst fördert auch eine unterhaltsame Entdeckung des Territoriums während Workshops in den gekennzeichneten Gemeinden, die dies wünschen. 
Diese Aktivitäten sind Teil eines Prozesses, um junge Menschen in ihrem Lebensumfeld zu sensibilisieren und zu sozialisieren. Sie lernen so, sich ein Urteil über ihre Umwelt und deren Entwicklung zu bilden und sich im täglichen Raum zu verorten.

ein tolles Team im Dienste des Territoriums!

Wenn wir Ihnen schließlich alles über das Land der Kunst und Geschichte erzählen müssen, müssen wir zugeben, dass ihr Team für das Leben des Fremdenverkehrsbüros Brioude Sud Auvergne unverzichtbar ist. Diese großartige Zusammenarbeit findet das ganze Jahr über statt. Sowohl für die Organisation von Veranstaltungen als auch für die Aufwertung unseres Territoriums in unseren verschiedenen Informationstools.