Lamothe ist ein malerisches Dorf mit engen Gassen, Winzerhäusern mit Estres, typisch für die Region.

DIE mittelalterliche Stadt

Befestigte mittelalterliche Stadt, die von einer im XNUMX. Jahrhundert umgebauten Burg dominiert wird: Zeuge der Bedeutung der Stadt.

Lamothe verdankt seinen Namen dem Hügel, auf dem die Schloss primitiv lag, durch eine Schlucht vom Rest der Landzunge isoliert, die heute vom Dorf besetzt ist.

DAS VORGESEHENE

Le Vorgehärtet ist in das europäische Netzwerk Natura 2000, als sensibles Naturgebiet und in den Naturplan Loire Grandeur integriert.

Die Stätte von Précaillé besteht aus verschiedenen ursprünglichen natürlichen Umgebungen: feuchte Wälder, Trockenrasen auf Sand und Kies: toter Arm, der dem alten Flusslauf entspricht.

Mehr als 250 Arten von Land- und Wasserpflanzen finden an diesen Ufern des Allier günstige Bedingungen für ihre Entwicklung. Mehr als 120 Vogelarten leben oder ziehen durch diesen Sektor. Es ist möglich, zB den Schwarzmilan zu beobachten. Geführte Wanderungen werden organisiert und ermöglichen die Beobachtung von Fauna und Flora


Lamothe-Dorf
Rue de Vialle
43100 Lamothe

0471764440

Berechne meine Route

Nachfolgend finden Sie alle Angebote in Lamothe